Lage

Die Mittelhaardt hat ihren Besuchern einiges zu bieten – gute Tropfen, kulinarische Köstlichkeiten und eine blühende Landschaft. Eines der traditionsreichen Weinbaudörfer ist Herxheim am Berg, direkt an der Deutschen Weinstraße gelegen.

Was diesen Teil der Pfalz für uns Weinfreunde so interessant macht, sind die unterschiedlichen Böden und Gesteinsarten, welche die Landschaft prägen. In Herxheim profitieren wir von dem Meer, das einst den Rheingraben füllte und kalkreiche Sedimente ablagerte. Unsere Reben haben es zum Teil nicht leicht mit ihren Wurzeln in den Muschelkalkfelsen einzudringen:
Ein karger Boden, der die Erträge natürlich reduziert und Weine von enormer Mineralität und Aromenvielfalt hervorbringt. Wo der Kalkstein im Laufe der Jahrmillionen verwitterte und sich mit Löss mischte, haben es die Reben einfacher. Eine gute Nährstoffversorgung bringt Ausgewogenheit und Kraft in den Wein, wobei der Kalkgehalt Mineralität und Lagerpotential fördert.
Ganz anders zeigen sich die Böden weiter unten in der Ebene. Unsere Lagen in Freinsheim sind geprägt durch Sand und Kies. Die Erde erwärmt sich schnell und speichert wenig Wasser. Hier gedeihen bevorzugt internationale Rotweinsorten wie Merlot und Cabernet, die an diesem Standort die nötige Reife erreichen können und mit den trockenen Bedingungen gut zurechtkommen.

Wenn Sie Lust haben, erkunden Sie die Weinlandschaft und erleben diese tolle Gegend. Schauen Sie bei uns vorbei und probieren unsere Weine:
Pfälzer Terroir auf der Flasche.
Unser Weingut ist inmitten des Herxheimer Ortskerns zu finden.